Mehrere Wochenpläne und Arbeitsmaterialien unserer Klassen finden Sie >HIER<

Aktuelles zum Coronavirus (Stand: 24. März, 13:38 Uhr)

Liebe Kinder,
Frau Rudolph hat einen kleinen Brief für euch geschrieben. Diesen findet ihr >hier<.


(20. März, 13:53 Uhr)
Es gibt einen neuen Elternbrief. Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Wochenende.


(19. März, 15:21)
>Hier< erhalten Eltern Tipps zu COVID-19 vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Diese Handreichung enthält zum Beispiel Hinweise zu veränderten Verhaltensweisen und wie man Kinder in häuslicher Quarantäne unterstützen kann. Weiterhin empfehlen wir, die von der Stadt eingerichtete Informationsseite regelmäßig auf Neuigkeiten zu prüfen.


(19. März, 10:45 Uhr)
Falls Sie das Geld für die Fotografien noch nicht bezahlt haben, besteht auch die Möglichkeit, diese per Überweisung zu bezahlen. Eine Bezahlung vor Ort ist derzeit nicht möglich. Wir bitten darum, diese Möglichkeit der Bezahlung in Anspruch zu nehmen:

Empfänger: Simone Kautz
IBAN: DE59 4306 0967 1159 497501
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Ihr Name, Rolandschule


(16. März, 20:13 Uhr)
Inzwischen hat der Landkreis Prignitz Allgemeinverfügungen erlassen. Diese können Sie im Folgenden herunterladen. Sie finden hier ebenso das Formular für die Notbetreuung sowie ein Anschreiben der Schulleitung.


(16. März, 11:27 Uhr)
Im Folgenden können Sie die Elternbriefe der Schule und des Ministeriums zum Nachlesen herunterladen. Wir bitten um Rückmeldung bis zum Dienstag, ob Ihr Kind ab Mittwoch betreut werden muss. Außerdem weisen wir darauf hin, dass sämtliche Veranstaltungen im betreffenden Zeitraum nicht stattfinden – auch die Klassenkonferenzen entfallen.


(15. März, 9:49 Uhr)
Liebe Eltern,
wie Sie sicherlich schon mitbekommen haben, findet ab Mittwoch kein regulärer Unterricht mehr statt. Wir weisen darauf hin, dass Montag und Dienstag noch normale Unterrichtstage sind, wo die Beschulung stattfinden wird. Dies wurde vom Land Brandenburg so entschieden. Wie die Zeit nach Dienstag ablaufen wird, werden Sie in einem gemeinsam von Schule und Hort verfassten Elternbrief am Montag erfahren. Die Informationen können Sie dann auch hier nachlesen.

Bei konkreten Fragen, melden Sie sich bitte per E-Mail bei unserer Schule. Das meiste wird sich aber am Montag mit dem Elternbrief für Sie klären.

Sorgen Sie bitte dafür, dass Ihr Kind ab Mittwoch alle Unterrichtsmaterialien zuhause hat, falls es nicht zur Notbetreuung in die Schule kommt.

Sollte es bis dahin noch kurzfristige, offizielle Änderungen oder Neuigkeiten geben, werden wir Sie über diese Seite der Schulhomepage informieren.

Die Schulleitung