Lernen jederzeit und überall

Veröffentlicht am

Liebe Schüler, liebe Eltern,

das Warten hat ein Ende: Die Rolandschule führt schrittweise die Schulcloud ein.

Die Nutzung von internetbasierten Lernplattformen ist mittlerweile eine verbreitete Form modernen Unterrichtsgeschehens. So lassen sich in virtuellen Klassenräumen Materialien und Aufgaben bereitstellen, die dann zeit- und ortsunabhängig bearbeitet werden können.

Die 4. Klassen nehmen derzeit an einer Pilotphase teil, damit Lehrkräfte und Schüler die Schulcloud entdecken und verstehen lernen können. Nach und nach werden weitere Klassen ergänzt, damit alle Schüler an diesem innovativen Projekt teilhaben können. Sie werden zur gegebenen Zeit darüber informiert.

Schule ade – Ferien olé!

Veröffentlicht am

Liebe Schüler, liebe Eltern,

ein ungewöhnliches Schuljahr liegt nun hinter uns. Zu diesem Anlass und als Reflexion hat das Bildungsministerium einen Elternbrief und einen Schülerbrief herausgegeben. Selbstverständlich wendet sich aber auch Frau Rudolph mit einem Brief noch einmal an alle:

Frau Rudolph und alle Lehrer der Rolandschule wünschen euch, liebe Schüler, eine tolle Ferienzeit. Bis bald!

Abschied mit Abstand

Veröffentlicht am

Die 6. Klassen verabschieden sich in diesen Tagen von ihrer Grundschulzeit. Aus diesem Anlass hat die Klasse 6a ein Herz dagelassen. Aber in Corona-Zeiten natürlich mit Abstand!

Wir wünschen unseren Sechsern viel Erfolg im weiteren Leben.

Osterferienwettbewerb

Veröffentlicht am

Wir sind begeistert, dass so viele Kinder an dem Osterferienwettbewerb teilgenommen haben. Alle Schüler hatten sich viel Mühe gegeben und es sind ausschließlich tolle Bilder und Texte entstanden. Deswegen haben wir keine Plätze vergeben. Wir haben uns dazu entschieden, dass alle Teilnehmer die Sieger sind.

Wir wollen die Bilder und Texte nicht für uns alleine behalten und haben deswegen alle hochgeladen, damit ihr sie anschauen könnt. Viel Spaß!

« 1 von 2 »

Ein Freund, ein guter Freund ♫

Veröffentlicht am

Wie üblich kümmerten sich die 6. Klassen um die Organisation des Faschings. An vielen Stationen konnten sich die Schüler ausprobieren. Während einige sich am liebsten sportlich betätigten und beispielsweise Zielschießen oder Dosenwerfern machten, entschieden sich auch einige dafür, blind den Geruch von Gewürzen herauszufinden. Andere wiederum wollten lieber einen Nervelkitzel in der Gruselkammer bekommen. Für eine Überraschung sorgten die Lehrer der dritten Klassen, die ein Stück zu dem Lied Ein Freund, ein guter Freund eingeübt hatten und mit einer anschließenden Polonaise für gute Stimmung sorgten.

Jonglage in Perfektion

Veröffentlicht am

Beim Sepp-Herberger-Tag in Karstädt zeigten unsere Jungen, wie gut sie mit dem Ball umgehen können. Am Ende sicherte sich Alexander beim Jonglierwettbewerb den 2. und Gustav den 1. Platz. Auch im Mannschaftswettbewerb präsentierten sich die Rolandschüler von ihrer besten Seite und belegten am Ende den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!