Jonglage in Perfektion

Veröffentlicht am

Beim Sepp-Herberger-Tag in Karstädt zeigten unsere Jungen, wie gut sie mit dem Ball umgehen können. Am Ende sicherte sich Alexander beim Jonglierwettbewerb den 2. und Gustav den 1. Platz. Auch im Mannschaftswettbewerb präsentierten sich die Rolandschüler von ihrer besten Seite und belegten am Ende den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Fair geht vor

Veröffentlicht am

Beim diesjährigen Soccer-Turnier war die Rolandschule wiederholt stark angetreten und schickte insgesamt 28 Mannschaften ins Rennen. Unsere Schüler zeigten viel Engagement und Fairness. Zu Beginn und Ende eines Spiels gab es ein Shakehands mit den Gegnern. Bei einem Foul wurde sich dafür entschuldigt und dem anderen hochgeholfen. Am Ende eines aufregenden Tage befand sich die Mannschaft Die flotten Nilpferde im Finale. In einem spannenden, kämpferischen Spiel mussten sich unsere Jungen am Ende geschlagen geben. Dennoch gratulierten sie den Gewinnern fair und waren stolz auf ihren verdienten 2. Platz.

Unsere Besten

Veröffentlicht am

Am Tag vor der Zeugnisausgabe war es wieder so weit: Unsere Besten wurden ausgezeichnet. Aber nicht, weil sie sportliche Höchstleistungen erbrachten oder bei einer Olympiade besonders gut abschnitten. Sondern weil sie sich um ihre Mitschüler kümmern, wenn diese Hilfe benötigen. Weil sie immer pünktlich sind. Weil sie freundlich gegenüber Kindern und Erwachsenen auftreten. Es gibt so viele Gründe, warum gerade diese Kinder die vorbildlichsten Schüler ihrer Klassen sind.

Ein herzlicher Dank geht an die Musikfreunde unter der Leitung von Frau Vogt, die mit ihren Boomwhackers für Stimmung sorgten.

Hoch, höher, am höchsten

Veröffentlicht am

Die besten Hochspringer der 4., 5. und 6. Klassen traten am Mittwoch gegeneinander an. Mit aller Kraft wurde versucht, die Stange nicht herunterzureißen. Das gelang auch wunderbar und unsere Rolandschüler erzielten sehr gute Leistungen.

1. Roland-Schul-Lauf war ein voller Erfolg

Veröffentlicht am

Dutzende Kinder rannten nach Ende ihrer 30-minütigen Laufzeit zu ihren Eltern und präsentierten stolz ihre Arme, die mit Stempeln übersät waren. Denn für jede gelaufene Runde erhielten sie einen Abdruck. Am Ende wurden die Sponsoren der Kinder zur Kasse gebeten. Oft wurde sogar noch aufgerundet, sodass sich das Spendenglas zügig füllte.

Insgesamt nahmen etwa 150 Schüler am ersten Roland-Schul-Lauf teil. Sie erliefen für den Förderverein eine großartige Spendensumme von 3918 Euro. Wofür das Geld verwendet werden soll, berät in der nächsten Zeit die Schülerkonferenz.

Der Förderverein und die Rolandschule bedanken sich bei allen Kindern, Eltern, Großeltern, Sponsoren und Helfern für diese tolle Veranstaltung.

Unser Dank gilt weiterhin den Unternehmen aus der Region, die zusätzlich Geld- oder Sachspenden zur Verfügung stellten. Dazu zählen u.a.: Kreiskrankenhaus Prignitz, Deutscher Kaiser, Das Seminar Werk, Thiede und Brauer, Lutz Parke Transporte, Schlachtbetrieb GmbH, VR Bank Prignitz.

Roland-Schul-Lauf verschoben

Veröffentlicht am

Liebe Schüler, liebe Eltern,

wegen des anhaltenden Regens mussten wir den für den 1. Oktober vorgesehen Roland-Schul-Lauf leider kurzfristig absagen und verschieben. Als neuer Termin ist der 22. Oktober vorgesehen.