Beschreibung der Ganztagsangebote für das Schuljahr 2017/2018

der Rolandschule in Perleberg

Wenn Sie auf die Bilder klicken, können Sie eine größere Ansicht öffnen!

Russisch Russisch für Einsteiger – Frau Zado, 2. – 6. Klasse, Raum 15

Ziel der Arbeitsgemeinschaft „Russisch für Einsteiger“ ist das Kennenlernen der russischen Sprache. Je nach Interessenlage werden auch die Sitten und Bräuche Russlands thematisiert.

Gitarre Gitarre II – Herr Philipp, 3. – 6. Klasse, Raum 20

Jeden Montag ab 13.30 Uhr probt die Gitarren AG II unter der Leitung von Herrn Philipp im Raum 20. Alle musikinteressierten Schüler sind herzlich eingeladen mit der Gitarre aus allen Stilrichtungen zu musizieren.

Holzbearbeitung Holzbearbeitung – Herr Kahl, 3. – 6. Klasse, Werkraum

In dieser Arbeitsgemeinschaft erlernen die Schüler den Umgang mit Werkzeugen der Holzbearbeitung sowie den Umgang mit Messwerkzeugen. Die Schüler entwickeln Kenntnisse im Lesen von technischen Zeichnungen, um eine räumliche Vorstellung von Werkstücken zu erhalten.

Lesefreunde Lesefreunde – Frau Renkewitz, 2. – 4. Klasse, Stadtbibliothek

Kinder brauchen Geschichten, Kinder brauchen Bücher! Gemeinsam mit Frau Renkewitz von der Stadtbibliothek gehen die Kinder auf eine „Lesereise“, die durch Abenteuerromane, Krimis und Zukunftsromane führt.

Mathe Begabtenförderung Mathematik – Frau Starr, 3. und 4. Klasse, Raum 25

Mathematik macht Spaß! Im Neigungsunterricht Begabtenförderung Mathematik knobeln, rätseln und spielen die Kinder rund um das Thema Mathematik. Das Ziel des Neigungsunterrichts ist es, die mathematischen Kompetenzen der Kinder zu festigen und zu erweitern.

Chor Musikfreunde – Frau Vogt, 2. – 4. Klasse, Raum 20

Innerhalb der Arbeitsgemeinschaft Chor erhalten die Schüler einen Einblick in das Gebiet Stimmbildung und Atemtechnik. Das Singen von traditionellen und modernen Liedern soll den Schülern Freude bereiten.

Basteln Basteln im Effi – Frau Pogodzik, 2. – 6. Klasse, Freizeitzentrum Effi

Die Arbeitsgemeinschaft „Basteln“ findet in den Räumen des Freizeitzentrums „Effi“ statt. Gebastelt wird mit verschiedenen Materialien wie Papier, Pappe und Naturprodukten. Die Bastelarbeiten dürfen von den Schülern mit nach Hause genommen werden.

Tischtennis / Badminton Tischtennis – Frau Starr , 2. – 6. Klasse, Turnhalle

Lust auf Tischtennis und Badminton? Dann komm in unsere AG. Hier lernt ihr den Umgang mit dem Tischtennis- und Badmintonschläger und dem (Feder-)Ball. Mit vielen lustigen Spieleinheiten wird das Gefühl für Ball und Körper geschult und die Ausdauer trainiert.

Kochen Kochen / Backen – Frau Wenzel, Frau Schmitt 3. – 6. Klasse, Lehrküche

In unserer Koch-AG probieren wir viele verschiedene Gerichte aus. Zu Weihnachten darf ein bisschen Gemütlichkeit nicht fehlen. Hier seht ihr unsere fantasievollen Kekshäuschen, die wir am 13. Dezember gestaltet haben.

Kreativer Modellbau Kreativer Modellbau – Frau Rudolph, 4. – 6. Klasse, Raum 12

In Einzel- oder Partnerarbeit werden aus LEGO-Bausteinen Modelle unterschiedlicher Art gebaut, wie zum Beispiel einen Kran, ein Flugzeug oder ein Auto. Hierbei wird nach Vorlage oder nach eigenen Ideen gebaut.

Töpfern Töpfern – Frau Thiede, 1. und 2. Klasse, Werkraum

Wir machen uns mit dem Material Ton vertraut und erlernen einige Grundtechniken. Mit Geduld und Kreativität entstehen Gefäße, Plastiken und Reliefs, die anschließend im schuleigenen Brennofen den Schrühbrand erhalten. Die Töpferware kann nach Wunsch auch bemalt und glasiert werden. Regelmäßig werden die Tonarbeiten in der Schulvitrine ausgestellt, bevor sie mit nach Hause genommen werden.

Keyboard Keyboard – Herr Wedel, 1. – 6. Klasse, Gymnasium Haus 1

Lernen mit Spaß! Im praxisnahen und modernen Unterricht erlernen die Kinder das Spielen von Musikstücken, welche sie auch im Alltag gerne hören.

Englisch Englisch für Interessierte – Frau Kohls, 5. und 6. Klasse, Raum 13

Es werden die Lerninhalte über den Unterricht hinaus durch Lernspiele und erweiterte Materialien gefestigt. Die Schüler beschäftigen sich mit landeskundlichen Besonderheiten und Feiertagen, backen Scones und forschen im Internet. Gemeinsam lesen sie ein Buch halb in Englisch, halb in Deutsch.

Computer Computer – Frau Palloks, 1. – 3. Klasse, Raum 14
Computer – Frau Starr, 4. – 6. Klasse, Raum 14

In der Computer-AG werden den Kindern die Grundkenntnisse im Umgang mit Office Programmen und die Regeln für den Umgang mit dem Internet vermittelt. Computer-Neulinge erlernen Grundfertigkeiten wie Texte formatieren, einfügen von Bild- und Grafikelementen sowie das Speichern von Dokumenten.

Naturforscher Naturforscher – Frau Krebs, 4. – 6. Klasse, Raum 21

Schwerpunkt dieser Arbeitsgemeinschaft sind Phänomene in der Natur. Sich in der Natur zu bewegen und sich auf die Natur einzulassen, bietet den Kindern die Möglichkeit ihre sinnlichen Erfahrungen, ihre Wahrnehmungs-, Gestaltungs- und Ausdrucksfähigkeit zu erweitern. Die „Naturforscher“ erkunden die nähere Umgebung von Perleberg bei kleinen Exkursionen. Desweiteren beschäftigt sich die Naturforscher-AG mit dem Thema „Naturkatastrophen“. Die Schüler erfahren Wissenswertes über Erdbeben, Vulkane, Tornados, Dürren, Stürme, Hurrikans und Überschwemmungen.

Schach Schach – Herr Wagner, 1. – 6. Klasse, Raum 9

Was ist Patt und Remis? Was heißt Opposition? Und wie geht das Treppenmatt? Wenn du diese Regeln auf dem Schachbrett gern erlernen möchtest, bist du in der Arbeitsgemeinschaft Schach herzlich willkommen. Bei Herrn Wagner lernst du die Bewegungen, die für jede Figur möglich sind, sowie die turnierüblichen Grundregeln des Spiels.

Kunst Begabtenförderung – Frau Thiede, Raum 23

Malerei und künstlerisches Gestalten erleben und erfahren und sich durch Bilder oder Plastiken mitteilen, ist das Hauptanliegen der „AG Begabtenförderung Kunst“. Die Kinder haben hier die Möglichkeit zu experimentieren und ihre Kreativität auszuleben. In einer altersgemischten Gruppe von 18 Kindern werden verschiedene künstlerische Techniken vermittelt und umgesetzt. Die Kinder lernen ihren Blick für Details zu schärfen. Die Natur dient dabei häufig als Vorbild. Hier erleben die Kinder Inspiration und lassen ihrer Fantasie freien Lauf.

Wasserrettung Wasserrettung – Frau Welk, 3. – 6. Klasse, Raum 7

Aus Spaß am Sport und aus Freude am Helfen! Sportlich motivierte Schüler sind hier genau richtig. In dieser Arbeitsgemeinschaft werden in der Praxis die verschiedenen Schwimmarten, das Weittauchen und die Wasserrettung geübt. In der 6. Klasse haben die Schüler die Möglichkeit ihren Rettungsschwimmer zu machen. In der Theorie werden unter anderem Erste-Hilfe-Maßnahmen, Baderegeln und Gefahren an winterlichen Gewässern besprochen.

Fußball Fußball I und II – Herr Liebmann, 1. – 4. Klasse Turnhalle

In der Fußball-AG werden Taktik, Geschicklichkeit, Teamfähigkeit und Ausdauer abgefragt. Es wird das Passspielen, die Schusshaltung und das Annehmen geübt. Hierbei müssen vor allem die Spielregeln eingehalten werden, damit ein harmonisches Miteinander gewährt ist.

Töpfern Töpfern – Frau Baalhorn, 3. – 6. Klasse, Werkraum

Die Arbeitsgemeinschaft „Töpfern“ wird von Frau Baalhorn geleitet. Die Schüler der 3. – 6. Klassen stellen unter Anleitung jahreszeitabhängig- und anlassbezogene Töpferarbeiten wie Vogeltränken, Wohnungsschilder oder Schüsseln mit Druck her. Von der Entstehung bis zum fertigen Objekt vergehen meist zwei Wochen. Im hauseigenen Brennofen werden die Arbeiten gebrannt und anschließend farblich gestaltet.

Rope Skipping Rope Skipping – Frau Sido, 3. – 6. Klasse, Turnhalle

Rope Skipping ist eine Sportart aus den USA. Grundlage ist das Seilspringen. Wir springen einzeln, mit einem Partner oder mit einer Gruppe zusammen und führen akrobatische Übungen bzw. Gruppendarbietungen vor. Dabei benutzen wir verschiedenste Seile. Beim Rope Skipping wird das Rhythmusvermögen, die Ausdauer, das Gleichgewicht und die Koordination trainiert. Höhepunkt unserer AG war der Auftritt der Gruppe beim Ministerpräsidenten Dietmar Woidke in der Staatskanzlei Brandenburg im Juli 2016.

Flöte Flöte – Frau Schmitt, 1. – 6. Klasse, Schulbibliothek

Die Arbeitsgemeinschaft Flöte wird von Frau Schmitt geführt, die den Kindern geübt und schnell „die Flötentöne“ beibringt. Unter anderem erlernen die Kinder die Notenlehre mit der magnetischen Notentafel, das Spielen von Liedern mit und ohne CD sowie das einstimmige und mehrstimmige Musizieren. Flöte spielen erfordert Ausdauer, je länger man dabei bleibt, desto spannender wird es.

Handarbeit Handarbeit – Frau Schmidt, 2. – 6. Klasse, Raum 7

In der AG Handarbeit erhalten die Kinder die Möglichkeit, verschiedene Handarbeitstechniken kennen zu lernen und natürlich auch auszuprobieren. Das Nähen mit Nadeln und Faden, das Stricken, das Häkeln, das Sticken und das Nähen mit der Nähmaschine macht den Schülern sehr viel Spaß. So werden aus Stoff Kissen, Beutel oder Stoffkörbchen genäht.

Keyboard Keyboard – Frau Hutschenreuter-Kuhnke, 2. – 4. Klasse, Raum 20

Musizieren bringt Freude. Möchtest du ein Musikinstrument spielen können? Jetzt hast du die Möglichkeit, diese Kunst in der Keyboard-AG zu erlernen. In der Stunde wird dir die Fingertechnik (ein- oder zweihändig) und das Gefühl für Rhythmus vermittelt. Du lernst Spielstücke und Lieder auf vielfältige Art zu spielen.

Junge Sanitäter Junge Sanitäter – Frau Jesse, 3. – 5. Klasse, Raum 6

Das richtige Verhalten beim Auffinden einer Person oder die Versorgung von Verletzungen wird in der Arbeitsgemeinschaft „Junge Sanitäter“ erlernt und immer wieder geübt. Frau Jesse vom Deutschen Roten Kreuz zeigt den Kindern, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten müssen und welche Tätigkeiten zur Ersten Hilfe gehören.

Kegeln Kegeln – 4. – 6. Klasse, Stadt Magdeburg

Hast du Lust, das Kegeln auf einer richtigen Kegelbahn zu lernen und zu üben? Dann bist du in dieser AG genau richtig. Neben Spaß und Geschicklichkeit bietet das Ganztagsangebot auch viel Bewegung. So werden einerseits die Bewegungskoordination geschult und andererseits auch Teamfähigkeit und Sozialkompetenz gefördert.

Yoga Yoga – 1. – 6. Klasse, Hort

In der Yogastunde am Donnerstag hat jedes Kind die Zeit für Bewegung, für Stille und Entspannung. Yoga kann den Kindern helfen, besser mit Stress umzugehen, die Konzentrationsfähigkeit zu steigern, Körpergefühl und Selbstbewusstsein zu verbessern und die Gesundheit stärken. Die Yogastunde besteht aus kindgerechten Yogaübungen sowie Wahrnehmungs- und Atemübungen.

Computer Computer für Anfänger – Frau Starr, 1. – 3. Klasse, Raum 14

In dieser Arbeitsgemeinschaft lernen die Kinder was alles zu einem Computer gehört, wie man Bilder im Zeichenprogramm Paint erstellt und wie man einen Text im Word-Programm schreibt, verändert und abspeichert. Weiterhin lernen die Kinder den Umgang mit einer CD-ROM und einem Stick.

Technisches Bauen Technisches Bauen – Frau Vogt, 1. – 3. Klasse, Raum 12

Die Arbeitsgemeinschaft Technisches Bauen wird für die Schüler der 1. bis 3. Klasse angeboten. Die Schüler entwickeln eigene Ideen und setzen diese mit Metallbauelementen um. Dadurch werden die Feinmotorik und die räumliche Wahrnehmung gefördert. Das kreative Arbeiten wird entweder einzeln oder in Kleingruppen ausgeführt.

Handball Handball – 1. – 6. Klasse, Geschwister-Scholl-Schule (Freitag: 14.00 – 15.00 Uhr)

Spielend spielen lernen! In der Handball-AG wird Freude und Spaß am Sport vermittelt. Durch kleine Spiele mit Bällen erlernen Kinder das so wichtige Ballgefühl und Ballhandling. In komplexer Form werden vielfältige Grundbewegungen wie Laufen, Springen und Werfen trainiert.

Selbstverteidigung Selbstverteidigung – Herr Witte, 1. – 6. Klasse, Stadtbad (Freitag: 14.00 – 15.00 Uhr)

In Teamarbeit sollen die Kinder lernen, sich gegen einen Angreifer zur Wehr zu setzen. Dabei wird die Koordination, Kondition, Reaktion, Kraft und Disziplin geübt. Selbstverteidigung dient auch zur Steigerung des Selbstbewusstseins und als Antiaggressionstrainings.